Beiträge

Winterspeck WEG Challenge

Winterspeck-WEG-Challenge #wiWEGch

Jedes Jahr gibt es diesen einen Abend, an dem die netten Herrschaften bei der Wetter Vorhersage die Ansage machen: „Ab morgen heißt es luftige Kleidung, denn der Sommer ist endlich da.“ Und dann kommt sie, die Schnappatmung, wie soll man denn jetzt innerhalb weniger Stunden überschüssige Winterspeck Pfunde verlieren? Genau utopisch und praktisch nicht umzusetzen.  Also nehmen wir uns jedes Jahr aufs Neue vor, schon zeitiger mit dem Training und der gesünderen Ernährung zu beginnen. Woran scheitet es?

Finde deinen richtigen Zeitpunkt

Nur weil ihr schon im Januar damit anfangt euch wieder mehr zu bewegen und bewusster zu ernähren, heißt das nicht, dass ihr automatisch innerhalb kürzester Zeit abnehmt und bis zum März frieren müsst. Schön wär’s. Aber was im Sommer nicht in kurzer Zeit klappt, wird auch im Winter nicht den Winterspeck von heute auf morgen WEG zaubern. Von daher nehmt euch Zeit. Hungert nicht, macht keine radikal Diäten und treibt im gesunden Maße Sport, so entgeht ihr von Anfang an dem bekannten Jo-Jo-Effekt und baut eine solide Grundfitness auf. Wichtig ist es, dass ihr für euch selbst den richtigen Zeitpunkt findet um anzufangen. Direkt nach Silvester stürmen die Neukunden in die Fitnessstudios, um die guten Vorsätze umzusetzen. Das geht genau einen Monat gut bis wieder gähnende Leere an den Geräten und in den Kursräumen herrscht. Vielleicht fahrt ihr auch erst mal in den Winterurlaub, geht jeden Abend essen und trinkt beim Après-Ski ordentlich Alkohol, in diesem Fall macht es auch kein Sinn kurz vorher erst mit dem Abspecken angefangen zu haben. Hier mein Tipp: dann genießt das erst alles noch und habt danach einen freien Kopf für eure neuen Körperziele.
Optimaler Zeitpunkt für mich: nach dem Winterurlaub und ca. 4 Wochen vor Ostern.

Challenge heißt: MOTIVIERE dich und bleib dran, kämpfe!

Auf meinen Social Media Seiten habe ich am 15. Januar eine Challenge gestartet. Die Winterspeck-WEG-Challenge #wiWEGch. Hier ein kleiner Auszug aus den Regeln der Challenge:

1. Ziel der Challenge ist es innerhalb von 6 Wochen den Winterspeck wegzuschmelzen.
2. Ich werde euch auf Insta @beastme_offical und auf Facebook @beastme.jetzt einige Tipps und Tricks verraten, die euch dabei helfen und motivieren eure persönlichen Ziele zu erreichen.
3. Tue GESUNDES und sprich darüber. Du kommunizierst bis zum Ende der Challenge deine Fortschritte (Story, Bilder, Posts, …) verwende den Hashtag #wiWEGch
4. Eigne dir Wissen an, Bewege dich, Ernähre dich gesund, HAB SPAß daran etwas an dir zu verändern
5. Wenn ihr bescheißt, dann belügt ihr euch selbst.
6. Am 25.02. postest du dein Ergebnis bis 18 Uhr hier in der Veranstaltung mit:
6.1 kurze Stichpunkte zu: Wie hast du dein Ziel erreicht? (was hat dich motiviert ODER Nahrungsumstellung ODER dein Fitnessprogramm)
6.2 Transformationsbild (vorher/ nachher) – egal ob Abnehmen oder Muskeldefinition, es kommt auf die beste/ interessanteste Transformation an.

Mit dieser Challenge wollte ich fleißigen beast me Lesern einen Ansporn geben sich selbst zum „Anfangen“ zu motivieren. Täglich poste ich seit dem 15. Januar in der Facebook Veranstaltung tolle neue Ideen und Tipps, die euch dazu motivieren dran zu bleiben. Denn DAS ist das Schwerste nach dem Anfangen.

Das tolle an dieser Challenge (=HERAUSFORDERUNG) ist, dass du aufgefordert bist deinen eigenen Weg zu finden und eben nicht irgendeinem vorgeschrieben Plan folgen musst. Du selbst musst dich mit deinem Lebensstil wohlfühlen, du selbst setzt den Wunsch um, dich verändern zu wollen und darum bestimmst auch nur du selbst wer bei dieser Challenge dein Gegner ist.

Es ist nie zu spät anzufangen!

Ja die meine beast me Winterspeck WEG Challenge endet am 25.02.2018 ABER dein Körper ist nicht an meine Zeiten gebunden 😉 Du stößt vielleicht viel später erst auf diesen Artikel? Dann nutze ihn als Inspiration herauszufinden, wie du zu gegebener Zeit und auf deinem Weg zu deiner perfekten Sommerfigur findest. Achtung auch hier beim Wort PERFEKT, denn das ist immer ein individueller Ansichtspunkt.

Ich werde die Tipps und Tricks in der Veranstaltung nicht löschen, sodass du jeder Zeit auch zu einem späteren Zeitpunkt alles nachlesen kannst. Vielleicht initiierst du deine ganz eigene #wiWEGch Challenge oder setzt meine zu einem späteren Zeitpunkt unter den gleichen Bedingungen nochmal um …. ODER du steigst heute für die letzten 14 Tage einfach noch mit ein.

Egal was du tust, es ist dein Körper, dein Weg und dein Ziel. Finde raus was du willst und wie du es erreichst und dann setz es um!

Sixpack Challenge 2017

Meine Sixpack Challenge 2017 starte ich HEUTE.

Ich hab es getan, ZU VIEL Nutella gegessen. Spaß beiseite ich bin keine Leistungssportlerin und liebe es, neben meinem gesunden Lebensstil den ich führe, das LEBEN nicht zu vergessen. Das heißt ich gönne mir Eis, Schokolade und esse auch gern mal nach 20 Uhr noch etwas. Trotzdem versuche ich grundlegend gesund zu leben. Das Ergebnis ist eine Körperform auf die ich wirklich sehr stolz bin, weil ich viel investiere. Andere sehen nur das Ergebnis und hinterfragen nicht den Weg dorthin. Es hagelt oft Sätze wie „ja du kannst dir das Eis ja auch leisten bei deiner Figur“ – neeee! würde ich nicht parallel dazu Sport machen und gesund kochen, würde auch ich anders aussehen.

Verzicht sollte absehbar sein!

Wie ich nur immer wieder wiederholen kann, halte ich nicht viel von den klassischen Fitness Programmen a la Sophia Thiel. Diese krempeln dein Leben innerhalb von 4 Wochen komplett um und drängen dich in eine rationale Lebensweise. Denn was passiert nach dem Ablauf der Lizenzen für die Programminhalte? Du müsstest jetzt allein wissen, wie eine optimale Ernährung weiter funktioniert und in welchem Rahmen du ein angemessenes Sportprogramm für dich findest. Das wirst du aber nicht können, wenn du dich über die 4 Wochen nicht selbstständig in diesen Bereichen informiert hast, in dich rein gehört hast was dir gut tut. Wochen in denen du getan hast, was man dir gesagt oder aufgeschrieben hat – Dinge die du nicht hinterfragt hast.

Mein Prinzip: ich erfühle und erkenne was mir gut tut, sammle Wissen über Sport und Ernährung und versuche so mir selbst einen optimalen Weg zu erstellen. Genau dabei helfe ich auch anderen Menschen, ich coache sie, damit diese nicht orientierungslos herumirren, bis sie eben selbst ihren individuellen Kurs in Richtung „gesundes Leben“ aufnehmen.

Immer neue Ziele setzen!

Auch ein Spitzensportler kann keine 360 Tage im Jahr einen Astralkörper haben. Ich selbst habe lange gebraucht, um zu akzeptieren, dass man auch mal mehr Kurven in Kauf nehmen muss, um wieder Energie für die Definitionsphase zu sammeln. Genau so gestaltet sich mein Leben derzeit: Winter – essen was geht | Frühling & Herbst – nur 1 statt 2 Kugeln Eis | Sommer: DEFINIEREN – auf gewisse Lebensmittel verzichten incl. mehr Cardio Training.
Und hier hat in den letzten 2 Wochen meine Disziplin versagt. Ich habe es mir auf Grund der schlecht Wetter Phase, zu gut gehen lassen. Jetzt hab ich mir die Sixpack Challenge gesetzt. Also ich will in 7 Tagen wieder ein definiertes Sixpack haben!!!

Wahrscheinlich wird sich das nicht realisieren lassen, aber die Hoffnung stirbt zuletzt! In diesem Sinne, freu ich mich vor allem auf Instagram immer über eure lieben Worten und Tipps wie ich noch besser und schneller wieder in meine WUNSCHform komme.

Sixpack Boy

ACHTUNG! Jeder sollte eine eigne Wunsch-Körperform haben, die angestrebt wird! Orientiert euch nicht an Unterwäsche Models, überlegt genau, was im Rahmen der euch gegeben Möglichkeiten funktioniere kann und dann geht einen Schritt weiter 😉

Bei mir ist es eben ein Sixpack – wer will macht mit bei meiner Sixpack Challenge 2017.

Ich bin gespannt, wer WIE schneller Erfolge erzielt!