Sixpack Challenge 2017

Meine Sixpack Challenge 2017 starte ich HEUTE.

Ich hab es getan, ZU VIEL Nutella gegessen. Spaß beiseite ich bin keine Leistungssportlerin und liebe es, neben meinem gesunden Lebensstil den ich führe, das LEBEN nicht zu vergessen. Das heißt ich gönne mir Eis, Schokolade und esse auch gern mal nach 20 Uhr noch etwas. Trotzdem versuche ich grundlegend gesund zu leben. Das Ergebnis ist eine Körperform auf die ich wirklich sehr stolz bin, weil ich viel investiere. Andere sehen nur das Ergebnis und hinterfragen nicht den Weg dorthin. Es hagelt oft Sätze wie „ja du kannst dir das Eis ja auch leisten bei deiner Figur“ – neeee! würde ich nicht parallel dazu Sport machen und gesund kochen, würde auch ich anders aussehen.

Verzicht sollte absehbar sein!

Wie ich nur immer wieder wiederholen kann, halte ich nicht viel von den klassischen Fitness Programmen a la Sophia Thiel. Diese krempeln dein Leben innerhalb von 4 Wochen komplett um und drängen dich in eine rationale Lebensweise. Denn was passiert nach dem Ablauf der Lizenzen für die Programminhalte? Du müsstest jetzt allein wissen, wie eine optimale Ernährung weiter funktioniert und in welchem Rahmen du ein angemessenes Sportprogramm für dich findest. Das wirst du aber nicht können, wenn du dich über die 4 Wochen nicht selbstständig in diesen Bereichen informiert hast, in dich rein gehört hast was dir gut tut. Wochen in denen du getan hast, was man dir gesagt oder aufgeschrieben hat – Dinge die du nicht hinterfragt hast.

Mein Prinzip: ich erfühle und erkenne was mir gut tut, sammle Wissen über Sport und Ernährung und versuche so mir selbst einen optimalen Weg zu erstellen. Genau dabei helfe ich auch anderen Menschen, ich coache sie, damit diese nicht orientierungslos herumirren, bis sie eben selbst ihren individuellen Kurs in Richtung „gesundes Leben“ aufnehmen.

Immer neue Ziele setzen!

Auch ein Spitzensportler kann keine 360 Tage im Jahr einen Astralkörper haben. Ich selbst habe lange gebraucht, um zu akzeptieren, dass man auch mal mehr Kurven in Kauf nehmen muss, um wieder Energie für die Definitionsphase zu sammeln. Genau so gestaltet sich mein Leben derzeit: Winter – essen was geht | Frühling & Herbst – nur 1 statt 2 Kugeln Eis | Sommer: DEFINIEREN – auf gewisse Lebensmittel verzichten incl. mehr Cardio Training.
Und hier hat in den letzten 2 Wochen meine Disziplin versagt. Ich habe es mir auf Grund der schlecht Wetter Phase, zu gut gehen lassen. Jetzt hab ich mir die Sixpack Challenge gesetzt. Also ich will in 7 Tagen wieder ein definiertes Sixpack haben!!!

Wahrscheinlich wird sich das nicht realisieren lassen, aber die Hoffnung stirbt zuletzt! In diesem Sinne, freu ich mich vor allem auf Instagram immer über eure lieben Worten und Tipps wie ich noch besser und schneller wieder in meine WUNSCHform komme.

Sixpack Boy

ACHTUNG! Jeder sollte eine eigne Wunsch-Körperform haben, die angestrebt wird! Orientiert euch nicht an Unterwäsche Models, überlegt genau, was im Rahmen der euch gegeben Möglichkeiten funktioniere kann und dann geht einen Schritt weiter 😉

Bei mir ist es eben ein Sixpack – wer will macht mit bei meiner Sixpack Challenge 2017.

Ich bin gespannt, wer WIE schneller Erfolge erzielt!