Bausa - Was du Liebe nennst

Was du Liebe nennst – der neue R&B-Auto-Tune-Rap Hit

Mit seiner Single „Was du Liebe nennst“ landete Bausa letzten Freitag das dritte Mal in Folge auf der EINS der deutschen Single Charts. Jeder hört den Song, keiner komm daran vorbei. Der Song „Was du Liebe nennst“ spricht jede Zielgruppe an: ein bisschen Rap, ein wenig Soul und Auto-Tune, mit einem Hauch von R&B und einem eingängigen Text, trifft Bausa den Nerv der Zeit und hebt sich vom aktuellen Mainstream ab.

Bausa bricht zwei deutsche Spotify Rekorde.

  1. Am 21.10. brach er den Rekord für die meisten Streams an einem Tag in Deutschland. Mit 783’623 Streams an einem Tag, zieht er damit an der bisherigen Spitzenreiterin und Weltstar Mariah Carey mit „All I want for Christmas is you“ vorbei.
  2. Der Rapsong „Was du Liebe nennst“ erreichte zwischen den 13. und 19. Oktober 4,6 Mio. Plays. Damit steht Rekordhalter Ed Sheeran mit „Shape of you“ nicht mehr an der Spitze des am häufigsten gestreamten Tracks innerhalb einer Woche in Deutschland.

Vom Release des Nummer-1-Hits „Was du Liebe nennst“ am 29.09. bis jetzt, fast einen Monat später, steigen die Zahlen rasant. Welche Zahlen ist egal, Alle! Follower, Fans, Streaming, Views, Likes, Kommentare, Radio Einsätze, … über Nacht wird der Chart Neueinsteiger zum Platz #1 Star in Deutschland.

Bausa Spotify Plays

Bausa – Was du Liebe nennst

Musikexperten nennen das eine sportliche Leistung und ein Highlight in der deutschen Musikgeschichte.
Nach dem Release hält sich der Rapper aus Bietigheim Bissing jetzt die dritte Woche in Folge mit einem Vorsprung von 44% zur #2 weiterhin auf der #1.
Bei Spotify spielte die Single bereits über 16 Mio. Plays ein, Tendenz steigend. Das dazugehörige Musikvideo verzeichnet bereits über 15 Mio. Clicks.

.

„Wie du kennst Bausa nicht? Voll uncool …“

Der 29-Jährige war vorher keinesfalls ein unbekannter Rapper. Bereits durch Features mit Bonez MC & RAF Camora, Capo, Kontra K und andere, war der Name Bausa ein Begriff. Nur jetzt kennt ihn einfach JEDE/R.

Ich bin gespannt, wann der Song zum Welthit und damit zu einem weiteren Charterfolg wird. In den deutschen, österreichischen und Schweizer Chart Platzierungen hält er sich in den den Top-10-Hits. Wer ihm wohl den Platz #1 in Deutschland klaut und wann? Vielleicht er selbst mit dem Release einer neuen Single?

Musikvideo: Bausa – Was du Liebe nennst

Mit dem Musikvideo haut der Musiker richtig auf die Kacke und das Geld aus dem Fenster. Gemeinsam mit seinem Team zeigt Bausa wie einfach es sein kann, auch ohne krasses Storyboard eine Geschichte zu erzählen und Emotionen zu transportieren „einfach machen“. In dem Fall hauen die Jungs und Mädels das komplette Video Budget von 40’000€, das ihnen Warner Music zur Verfügung stellte, auf den Kopf. Nur 5 Tage Zeit, „Scheiß drauf, einfach das Geld verballern und das filmen“ Bausa – Was du Liebe nennst.

Bausa Tour – LIVE

Wer den Rapper in den nächsten Monaten mal Live sehen will, sollte mal die folgenden Tourdaten checken. In Zürich und Wien scheint es aktuell noch wenige Tickets zu geben. Leute ich war in Leipzig dabei und ich sage euch, es lohnt sich!

Am 10. November tritt Bausa bei den New Music Awards für den Radiosender DASDING (SWR) an. Wir sind gespannt, welchen Platz der Rapper bei der Preisverleihung belegt.